Nutzungsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mit der Anmeldung als Kunde bei PaintballBook.de akzeptiert Ihr die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese werden hiermit Vertragsbestandteil. Ohne Akzeptanz der AGB könnt Ihr Euch nicht bei PaintballBook.de als Kunde anmelden.

PaintballBook.de ist ein Projekt der ZooBrothers UG, die Anschrift lautet:

ZooBrothers UG
(haftungsbeschränkt) Lindenstr. 29
D-14532 Stahnsdorf

Ihr könnt den Service von PaintballBook.de nutzen, wenn ihr mindestens 18 Jahre alt sind. Die Nutzung dieses Service ist nur für private Personen und nicht für gewerbliche Zwecke erlaubt. PaintballBook.de behält sich vor, Euer Alter zu überprüfen.

PaintballBook.de bietet Euch einen Service, durch den ihr Euch kennenlernen und euch austauschen könnt. Dabei ist es möglich, auf der Plattform kostenlose und kostenpflichtige Leistungen zu nutzen. Voraussetzung ist in jedem Fall eine E-Mail Adresse.

Die Zahlung kann erfolgen per Banküberweisung, Stripe oder Paypal. Sie ist fällig mit der Anmeldung als Premium-User. Zahlungen über Paypal oder Stripe können sofort gebucht und freigeschaltet werden, bei einer Banküberweisung erfolgt die Freischaltung erst 24 Stunden nach Zahlungseingang.

Kosten:

Bevor Ihr Premium - Mitglieder werdet, könnt Ihr einige grundlegende Funktionen von PaintballBook.de kostenlos zum Kennenlernen nutzen. Genauere Informationen finden Sie in unserer Premium Feature Übersicht.

Widerrufsrecht

Ihr könnt Eure Erklärung zur Mitgliedschaft innerhalb von 14 Tagen widerrufen ohne dafür besondere Gründe zu nennen. Dazu schreibt Ihr eine E-Mail an [email protected] und nennt euer Anliegen.


---------------------

Muster: Hiermit widerrufe ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über die Anmeldung bei PaintballBook.de.

Name des User ………………………..………………………..………………………..….
Anschrift des User ………………………..………………………..………………………..….
Datum ………………………..……


---------------------

Bitte beachtet, dass PaintballBook.de berechtigt ist, für die Zeit zwischen Vertragsschluss und Widerruf einen Wertersatz für die Möglichkeit der Nutzung der Plattform zu verlangen. Für eine eventuelle Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Ihr bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt habt, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Möglichkeit der Verifizierung für alle User

Ihr könnt die Verifizierung als User bei uns beantragen und werdet dann online zu einer bestimmten Geste aufgefordert, wie zum Beispiel die Hände über den Kopf zu nehmen oder ähnliches. Verifizierte User erhalten ein für alle sichtbares blaues Häkchen am Profil.

Kündigung

Eine kostenlose oder eine kostenpflichtige Mitgliedschaft kann jederzeit durch den User gekündigt werden. Die Kündigung erfolgt durch E-Mail an [email protected] oder Löschung des Profils unter: Allgemeine Einstellungen -> Konto löschen! Das Konto ist nach Bestätigung nicht wiederherstellbar! Das Kündigungsschreiben muss den Namen des Users und die hinterlegte E-Mail Adresse enthalten.

Bei Kündigung einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft vor Ablauf der jeweiligen Vertragszeit haben die User gegen PaintballBook.de keinen Anspruch auf Erstattung der geleisteten Zahlung. Sie haben jedoch einen Anspruch auf Löschung des Profils, sofern sie das wünschen.

Keine Sorge, wenn Ihr nicht kündigt! Der Vertrag verlängert sich nicht automatisch. Ihr werdet informiert, sobald eine Vertragsverlängerung ansteht.

PaintballBook.de behält sich vor, User zu kündigen oder das Profil zu sperren, sofern sich diese missbräuchlich verhalten.

Gegenstand des Vertrages ist ausdrücklich nicht der Verkauf von Substanzen, die unter das Betäubungsmittelgesetz fallen. Die Betreiber der Plattform übernehmen keine Haftung für Verstöße dagegen und schließen die Nutzer durch eine außerordentliche Vertragskündigung aus, die dagegen verstoßen. Für den Inhalt der Nachrichten der User sind diese selbst verantwortlich.

Unsere Datenschutzbestimmungen findet Ihrhier.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollte eine Bestimmung der AGB oder des Vertrages unwirksam sein, wird der Vertrag oder die AGB im Übrigen davon nicht berührt.

Wir sind nicht verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.